Dostoyevski lee a Hegel en Siberia y rompe a llorar (Satelites)

Dostoyevski lee a Hegel en Siberia y rompe a llorar Satelites Wir wissen Geschichte wird geschrieben von den Siegern Aber nicht die Besiegten sind die Opfer der Geschichte Denn schlimmer als besiegt zu sein ist es des Besiegtwerdens nicht wert zu sein Die wahr

  • Title: Dostoyevski lee a Hegel en Siberia y rompe a llorar (Satelites)
  • Author: László F. Földényi
  • ISBN: 9788481095791
  • Page: 245
  • Format: Paperback
  • Wir wissen Geschichte wird geschrieben von den Siegern Aber nicht die Besiegten sind die Opfer der Geschichte Denn schlimmer als besiegt zu sein, ist es, des Besiegtwerdens nicht wert zu sein Die wahren Opfer der Geschichte sind die, deren Existenz uns nicht einmal bekannt ist Ausgehend von der Schilderung Dostojewskis Verbannung in Sibirien richtet F ld nyi in diesemWir wissen Geschichte wird geschrieben von den Siegern Aber nicht die Besiegten sind die Opfer der Geschichte Denn schlimmer als besiegt zu sein, ist es, des Besiegtwerdens nicht wert zu sein Die wahren Opfer der Geschichte sind die, deren Existenz uns nicht einmal bekannt ist Ausgehend von der Schilderung Dostojewskis Verbannung in Sibirien richtet F ld nyi in diesem eleganten Essay voll leiser Sprengkraft den Blick auf den blinden Fleck der Geschichte Seine berlegungen lesen sich wie ein kritischer Kommentar zur Gegenwart Was aber, wenn man sie zu Ende denkt

    One thought on “Dostoyevski lee a Hegel en Siberia y rompe a llorar (Satelites)”

    1. "chi vuole guardare il mondo solo con razionalità, prima o poi sarà vittima dell'irrazionalità- più rapidamente e più vistosamente di quello che desidera soprattutto vivere liberamente. la ragione non è padrona e creatrice della libertà, ma vi prende solo parte. la libertà è determinante; la ragione ne è solo uno strumento e non l'origine. tutto ciò che è razionale o irrazionale, lo è entro certi limiti; la libertà invece, che è il solo attributo divino dell'uomo, trascende ciò c [...]

    2. Kurzer, geistreicher Essay des ungarischen Philosophen. Die abendländische Vernunft behauptet sich, indem sie das Andere verdrängt. Dostojewski bricht bei der Hegellektüre in Tränen aus, weil Sibirien, der Ort seiner Verbannung und seines Leidens, die Hölle, für Hegel nicht geschichtswürdig ist. Ebenso verfährt Hegel mit Afrika, dem paradiesischen Land der Kindheit und des Goldes, auch es schliesst die absolute Vernunft aus der Geschichte aus. Der Ausschluss von Himmel und Hölle aus der [...]

    3. Alleine der Titel bekommt von mir schon mal fünf Sterne. Sehr kurzweilige Kritik an Hegels vernunftbasiertem Geschichtsbild, wonach nur den an den Klippen der Vernunft Hängengebliebenen Glück, Erfolg und Ruhm beschieden ist. Ganze Völker und Erdteile werden von Hegel aus der Geschichte verbannt, so auch der weinende Dostojewski in seinem sibirischen Exil. In dieser von der Vernunft begrenzten Welt, bleibt kein Platz für Leid, Verzweiflung, Irrationalität, Transzendenz und letztendlich geht [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *